Rihanna veröffentlicht Single mit Shakira

Wer uns auf unserer Facebook-Seite folgt, hat es höchstwahrscheinlich bereits mitbekommen: denn die letzten Tage sammelten und veröffentlichten wir beinahe täglich Informationen, die das Gerücht um eine angebliche Kollaboration zwischen Shakira und Rihanna anheizten – doch handfeste Bestätigungen fehlen noch immer. Dennoch haben bereits hochrangige Beteiligte – ob direkt am Projekt, oder externe – über die wahrscheinlich heißeste Single des nächsten Jahres ausgeplaudert. Den neuesten Informationen nach könnte die gemeinsame Single, die schon im Januar 2014 erscheinen soll, den Titel „Tulum“ tragen, was in der Sprache der Maya so etwas wie „Mauer“ bzw. „Festung“ bedeutet. Beide wurden schon im Sommer 2012 gemeinsam in einem Aufnahmestudio gesichtet worden sein, doch wie ein Insider nun auspackt, soll dies bereits der dritte Anlauf zur endgültigen Single sein. Denn als die neue Lead-Single aus dem neuen Album der kolumbianischen Sängerin, erwartet neben Fans und Sie selbst auch ihr Plattenlabel eine ganze Menge – denn ihr letztes weltweit veröffentlichtes und englischsprachige Studioalbum erschien vor stolzen vier Jahren. Es soll eine Mischung aus Dance und Rock werden, für dessen Musikvideo Rihanna vor wenigen Tagen sogar ihre Extensions wieder reinsetzen ließ. Denn auch das soll vergangenen Samstag gedreht worden sein, als beide noch in Los Angeles waren.

Gefilmt hat das Ganze auch noch ausgerechnet „Love The Way You Lie“-Regisseur Joseph Kahn, der Rihanna nach der ersten Zusammenarbeit zur Eminem-Single öffentlich als „Industrie-Marionette“ abstempelte, die ihrem Plattenlabel unterlegen wär. Offiziell bestätigt ist eine Single mit Rihanna übrigens noch nicht, jedoch häufen sich die eindeutigen Beweise mittlerweile immer höher. Denn ob Darstellerin aus dem Musikvideo, die Tochter eines Angestellten des Kamerateams oder auch tatsächlich Geschäftsführer des PEPSI-Unternehmens oder Redaktionsleiter des amerikanischen Billboard-Magazins: alle sprachen und bestätigten das Gerücht, noch bevor überhaupt feststand, dass das Musikvideo bereits in der vergangenen Woche gedreht werden würde. Da bleibt es nur noch abzuwarten, bis es beide Parteien nun endgültig offiziell machen.

Doch ob Rihanna mit Shakira im Musikvideo tänzerisch gesehen mithalten kann? Immerhin gab Sie im „Le Grand Journal“ Kurz-Interview vor wenigen Jahren noch selbst an, dass Sie niemals an Shakiras Moves herankommen könnte. Doch geholfen wird ihr dabei von ihrer langjährigen Vertrauten „Hi Hat“, die als Choreografin schon den mittlerweile legendären „Where Have You Been“-Tanz kreierte. Ebenfalls mit am Set auch Rihannas komplettes „Glam-Team“ bestehend aus Yusef fürs Hair und Lora fürs Make-Up. Diese gaben nämlich am Drehtag via InstaGram an, dass Sie sich auf einem Set befinden würden. Beide arbeiten gemeinsam nur für Rihanna. Mehr Anzeichen auf die Vertrauenswürdigkeit des Gerüchtes gibt es mittlerweile kaum noch…