Rihanna wird neues Werbegesicht vom MAC „VIVA GLAM“

Die Geschichte des „Viva Glam“-Lippenstifts begann im Jahr 1994, als die Drag-Queen RuPaul zusammen mit M·A·C Cosmetics eine Kampagne startete, um jegliche Erlöse an HIV-Erkrankte aus der ganzen Welt zu spenden. Heute gilt „Viva Glam“ als ein legendäres Produkt aus dem Sortiment und daher auch als eine Art Markenzeichen. Nachdem nun Nicki Minaj mit ihrer Variante des Lippenstifts die Verkaufszahlen so hoch setzte, dass alle zuvor veröffentlichten Lippenstifte bzw. Lipglosse in den Schatten gestellt wurden, greift M·A·C nun auf eine alte Bekannte zurück, um den Erfolg wohl noch höher zu treiben. Denn nachdem Rihanna bereits vier exklusive, limitierte und natürlich schnell ausverkaufte Kollektionen in Kooperation mit dem Kosmetik-Unternehmen von Estée Lauder auf den Markt brachte, wird es Rihanna sein, die ab folgendem Januar Werbegesicht des eigenen Produkts werden wird. Wie ihre ganz eigene Version aussieht, wissen wir seit der ersten Pressekonferenz – die vor wenigen Tagen auf ihrer Heimatinsel Barbados gehalten wurde – übrigens auch schon: rot soll er werden und wahrscheinlich an die erfolgreichen Verkaufszahlen vom ebenfalls retro-matt roten „RiRi Woo“ anknüpfen.

Zur erneuten Zusammenarbeit gehören stets Foto-Kampagnen, die es darauf überall zu sehen geben wird. Die Kampagne soll im Januar 2014 starten und aufgrund keiner vorhandenen Limitierung, wird Rihannas „Viva Glam“ auch nicht so schnell vergriffen sein. Für circa 19€ pro Stück, hilft jeder einzelner Käufer einem HIV-Erkrankten das Leben zu erleichtern. Als einzige deutsche Presse-Vertretung durfte das Haper’s Bazaar-Magazin übrigens an der Pressekonferenz auf Barbados teilnehmen – ob auch die Autoren an Rihanna persönlich ran durften, werden wir wohl spätestens im Januar erfahren. Weitere Bilder vom Lippenstift gibt es hier zu sehen.