Rihanna plant neues Fotobuch

Warum direkt eine Karriere als Foto-Model starten, wenn man an jedem Ort und in jeder privaten Situation auch ein Fotoshooting haben kann? Das dachte sich nun wohl Rihanna und stellte ihren ganz persönlichen Fotografen ein, der ihrer besten Freundin Melissa doch buchstäblich den Job geraubt hat. Denn obwohl die Gerüchte, dass sich die beiden zerstritten hätten, definitiv nicht stimmen, war Melissa vor kurzem doch tatsächlich getrennt von Rihanna – während Sie mit ihrer „Diamonds Tour“ durch Neuseeland und Südafrika tourte, fand man Melissa nur noch auf der Heimatinsel Barbados wieder. Schließlich ist es Melissa, die seit dem Beginn ihrer Karriere an Rihannas Seite steht und nicht nur private Aufnahmen schoss, sondern auch mal große Kampagnen, wie die für die diesjährigen Grammy Awards. Doch gegen den Profi-Fotografen Dennis Leupold des Fotografen-Duos Gomillion and Leupold hat Melissa mit ihrem zum „Beruf gemachten Hobby“ nun mal keine Chance.

Dennis begleitet Rihanna nun schon seit Mitte September, seit ihrem Zwischenstopp in Thailand zum „What Now“Musikvideo-Dreh. Seither veröffentlicht Rihanna auch beinahe täglich die neuesten Aufnahmen via InstaGram, die spontan während ihrer Freizeit entstehen: ob beim Schwimmen im Meer, am Hubschrauberlandeplatz oder vor einer Moschee in einem traditionell arabischen Hijab – ähnlich wie zum Album-Booklet des neuesten Rihanna-Albums „Unapologetic“, spielt Outfit, Budget und Location keine Rolle. Es sind Aufnahmen, die das von ihr erlebte festhalten. Festhalten für ein Fotobuch, welches Rihanna nun auch offiziell bestätigte.

Ein Fotobuch, aus dem wir ihre Favoriten wahrscheinlich schon Monate vor der Veröffentlichung zu sehen bekommen. Doch da gibt es schließlich noch das Fotobuch von Melissa, an dem Sie schon seit einiger Zeit arbeitet, um es ebenfalls auf den Markt zu bringen. Die ersten Aufnahmen hieraus bekamen wir schon vor fast einem Jahr zu sehen, doch erschienen ist das Band noch nicht. Das erste und bisher einzige offizielle Fotobuch von Rihanna ist das „Rihanna“-Buch aus der „Rated R“-Ära, welches sich ebenfalls auf die „Last Girl On Earth Tour“ bezieht und von Simon Henwood geschossen wurde. Auf dessen Veröffentlichung – vor genau drei Jahren – kündigte Rihanna übrigens schon das zweite Fotobuch an. Welches Sie meint? Wann es erscheint? Erfahrt ihr – wenn es soweit ist – natürlich hier bei uns. In der Zwischenzeit dem bei uns verlinkten InstaGram-Feed folgen und hin und wieder auf die Seite des Fotografen schauen, der uns ebenfalls zahlreiche Bilder von der Reise schon vorab präsentiert.