Rihanna trägt nun graue Haare

Während andere wochenlang auf einen Friseurtermin warten müssen, hat es Rihanna mit ihrem persönlichen Hairstylisten, der ihr auf ihrer „Diamonds Tour“ jeden Tag hinterher reist und stets bereit für seine Star-Klientin ist, ganz einfach. Rihanna scheint dies nun auch mal wieder ausgenutzt zu haben und ließ sich ihre Haare nun tatsächlich grau färben, nachdem Sie sich von bearbeiteten Bilder ihrer Fans inspirieren ließ. Der gleich siebte neue Haar-Stil, seit Beginn der Tournee Anfang März! Erst vor wenigen Tagen ließ Sie uns über ihr bevorzugtes soziale Netzwerk InstaGram noch wissen, dass etwas Neues wohl bereits in Planung stand, nun scheint Yusef Williams diese auch umgesetzt zu haben.

Die ersten Bilder ihrer neuen Frisur lud Rihanna übrigens ebenfalls auf InstaGram hoch. Während man hier aufgrund der benutzten Effekte noch nicht ganz so viel erkennen konnte, fielen vor allem die von ihr dazu veröffentlichten Bildunterschriften auf. „Grau ist das neue Schwarz. Blondies: Schluss mit euch!“, ließ Sie uns wissen und hang an allen drei Bildern den #Hashtag (dt.: #Stichwort) „#Brrr“ an. Ein Hinweis auf eine kommende neue Ära und somit einem neuen Studioalbum? Schließlich sind wir leichte Veränderungen an ihrer Frisur wie Tönungen gewöhnt, doch radikale Erneuerungen wie zu Zeiten ihrer roten Mähne, die Sie so während ihrer „Last Girl On Earth Tour“ umfärbte, um darauf mit „Rated R“ abzuschließen und mit „LOUD“ neuzustarten, gibt es meistens nur, wenn auch etwas Besonders ansteht. Es bleibt wohl Interpretationssache, doch die Navy weiß mittlerweile: bis November ist es nicht mehr lang! Ob „#Brrr“ dann mit dem Albumtitel in Verbindung gebracht werden kann, bleibt jedoch unwahrscheinlich.

Auch die graue Mähne wird wohl nicht allzu lang auf ihrem Kopf bleiben. Vor erst wenigen Stunden gab Rihanna über InstaGram bekannt, dass Sie sich ihre Haare schon bald wieder kurz schneiden lassen will.