Produzent bestätigt „neues Rihanna-Album“

Ich arbeite zurzeit für Mariah Carey, Jennifer Lopez, Jessie J und habe gerade erst einige Songs geschrieben, die für Rihannas neues Album geplant sind. (3:55)

Oh oh, ob das Darkchild-Produzent Rodney Jerkins zu diesem Zeitpunkt wirklich ausplaudern musste, durfte? Denn in einem so frühen Status – nur ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des letzten Albums „Unapologetic“, welches aktuell in mitten der neuen Single „Right Now“ steckt – sollte die Planung um ein bereits kommendes Rihanna-Album doch eigentlich noch streng geheim gehalten werden. Wohl nicht für den Produzenten der hinter Hits wie „Say My Name“ von Destiny’s Child oder „Just Can’t Get Enough“ der Black Eyed Peas steckt. Ob gewollt oder auch nicht: im neuen Interview mit dem Source-Interview brach er das wohl streng gehütete Geheimnis und bestätigte somit, dass zumindest der Anfang in Arbeit ist und somit die ersten Songtexte geschrieben und die ersten Beats produziert werden. Ob dies ein Grund dafür ist, wieso Darkchild es trotz mehrmaliger Versuche zu letzteren Alben am Ende nicht auf eines dieser schaffen konnte?

Eines bestätigt dies jedoch noch nicht: wann das fertige Album dann auch letztendlich erscheint. Doch Rihanna-Fans kennen ihre bereits vierjährige Tradition, die es ihr beinahe aufzwingt in jedem November ein neues Album zu veröffentlichen. Rihannas-Rehab.com-Leser wissen derweil sogar noch mehr! Schließlich wurde „LOUD“ nur drei Monate nach der Veröffentlichung zu „Rated R“ in Angriff genommen und zwischen „Talk That Talk“ und seinem Vorgänger „LOUD“ lagen wie aktuell ebenfalls nur sechs Monate, bis der erste Fremdgeher zur Presse rannte und die Arbeiten am neuen Projekt ausplaudern musste.

Genauso wie Rodney Jerkins es nun tat und uns doch tatsächlich darauf einstellt, dass wir in diesem Jahr – oder eher gesagt noch im November – das neue und bereits achte Studioalbum Rihannas zu hören bekommen könnten. Sollte Jerkins und wir mit unserer Vermutung einer November-Veröffentlichung recht haben, so wird Rihanna das neue Album wie zu „LOUD“– und „Talk That Talk“-Zeiten in mitten ihrer laufenden Welttournee aufnehmen. Nach der Trennung von Chris Brown dürften neue Ideen für zahlreiche Songtexte wohl nicht fehlen, ob diese dann im gewohnten Darkchild-Stil in R&B/Pop-Songs untergebracht werden??