Rihanna arbeitet an neuen Songs

Kaum hat Sie nach den Nordamerika-Konzerten ihrer „Diamonds Tour“ wieder ein paar freie Tage, da springt Rihanna schon in das nächstgelegene Aufnahmestudio um tatsächlich an neuen Songs zu arbeiten. Tatsächlich gerade einmal ein halbes Jahr nachdem ihr bisher letztes Studioalbum „Unapologetic“ auf dem Markt erschien, aus welchem wir bisher gerade einmal drei Singles zu hören bekamen. Will Sie ihre Tradition in jedem November ein neues Album zu veröffentlichen etwa um das bereits fünfte Jahr erweitern? Vor wenigen Tagen zumindest lud Sie uns über ihren Account auf InstaGram ein Bild mit Rapper Wale hoch, welches beide definitiv in einem Studio zeigte. Nun bestätigt auch das Management der beiden, dass an gemeinsamer Musik gearbeitet wurde. Doch ist eine solche Ankündigung für ein kommendes Rihanna-Album noch viel zu früh, schließlich gehören Kollaborationen nicht zu den ersten Informationen die man für ein solch noch geheimes Projekt erwarten würde.

Eher wahrscheinlicher ist ein Song für das im Juni kommenden Studioalbums „The Gifted“ von Wale, auf welchem Rihanna darauf dann zu hören sein wird. Die erste Zusammenarbeit seit „Princess Of China“ mit der britischen Band Coldplay, die am Ende auch über ein Album veröffentlicht werden wird. Auch die australische Rapperin Iggy Azalea scheint derzeit an einem gemeinsamen Song mit Rihanna interessiert zu sein. Denn seither Anfang des Jahres die ersten Gerüchte um eine angebliche Zusammenarbeit auftauchten, wird die Newcomerin immer wieder auf Rihanna angesprochen, selbst wenn diese Gerüchte kurz darauf bereits dementiert wurden. Wie Azalea im neuen Rap Up-Interview jedoch nun angibt, wäre da der Song „Designer Drugs“ für ihr kommendes Debütalbum „The New Classic“, auf welchem Sie sich Rihanna als weitere weibliche Sängerin definitiv vorstellen könne. Wie auch Wale wird auch Iggy Azalea über Roc Nation gemanagt und so könnte auch hier die Chance auf ein gemeinsames Projekt hochstehen. Ganz hoch stehen tun nun wohl auch die Herzen der Fans, denn wie nun definitiv bestätigt, auch wenn erst einmal nicht für ihre eigenen Projekte: Rihanna arbeitet wieder an neuer Musik!