Ein Rihanna/Chris Brown-Album in Planung?

Bei all den gemeinsamen Songs, die zu den Aufnahmen ihres letzten Albums „Unapologetic“ entstanden und dann letztendlich nicht darauf landeten, wäre es kein Wunder, wenn diese bald auf einem ganz neuen Album beider landen würden. Schließlich ist es kein Wunder mehr, dass zwei Größen wie Katy Perry und MTV oder gar Jay-Z und Kanye West zusammentreffen und gleich ein ganzes Studioalbum gemeinsam aufnehmen und dann auch veröffentlichen. Die darauffolgende Promotion-Phase und eventuelle Tournee könnte dabei sogar der Beziehung zu Gute kommen und wer weiß es schon: vielleicht könnte in der Zeit auch das gemeinsame Kind zur Welt kommen? Zumindest im nun veröffentlichtem MTV-Interview spricht Chris Brown eine solche Idee indirekt an und verspricht sogar – auch wenn teils ironisch – dass ein gemeinsames Album der beiden nach seiner zurzeit geplanten Veröffentlichung „X“ in Planung gehen könnte.

Vorerst werden beide nach dem „Cinderella“-Remix, der „Bad Girl“-Demo, der Remixe zu „Birthday Cake“ und „Turn Up The Music“ und der letzten Veröffentlichung „Nobody’s Business“ jedoch zu „Put It Up“ zusammentreffen, welcher bereits im Sommer auf seinem neuen Album zu finden sein wird:

„Put It Up“ war eigentlich für ihr Album „Unapologetic“ gedacht. Es ist ein jugendlicher und sexy R&B-Song, da ich nicht schon wieder eine Dance-Nummer veröffentlichen wollte, die jeder von uns erwartet.