Rihanna veröffentlicht „Pour It Up“ All-Star-Remix


Schon am Anfang des Monats wurde der All-Star-Remix zur aktuellen Rihanna-Single „Pour It Up“ angekündigt und heute wurde genau dieser über ihren Account auf Soundcloud veröffentlicht. Young Jeezy den wir noch durch die „Rated R“-Single „Hard“ kennen, T.I. aus „Live Your Life“-Zeiten, Rapper Juicy J und Rihannas Liebling Rick Ross sind nun auf dem Remix der US-Radio-Single zu hören, welcher schon bald auf iTunes veröffentlicht werden soll. Die originale Version aus dem neuestem Rihanna-Album „Unapologetic“ steht bereits auf Platz 36 der amerikanischen iTunes-Charts – mit dem Remix aus den Händen des Produzenten Mike Will Made-It könnte der Song sogar noch in den offiziellen Single-Charts höher steigen, schließlich werden jegliche Elemente aus Online-Streaming, Radio-Plays und Sales am Ende zusammengerechnet.

Eine Veröffentlichung der Single ist in Deutschland zumindest auf dem heutigen Stand nicht geplant. Im Songtext zu „Pour It Up“ geht es um das Geldausgeben in einem Stripclub – ungewöhnlich in der Diskografie einer weiblichen Pop-Sängerin, doch Rihanna schaffte mit der Veröffentlichung eine wahre Hymne in der Urban-Szene. Kein Wunder daher, dass sich Produzent des Songs schon ganz am Anfang so sicher war, dass das ein Erfolg werden würde. Mit nun vier weiteren männlichen Rappern an ihrer Seite, erweitert sich die Zielgruppe noch um ein Stückchen weiter. Bei einem so erfolgreichem Song war es Jeezy und Rick Ross wohl auch egal, dass zwischen den beiden eigentlich Stress herrscht. Da soll mal jemand behaupten Rihanna könnte Unmögliches nicht wahr werden lassen.