Ersten Informationen zur Rihanna-M·A·C-Kampagne

Wieder einmal ein Beweis, dass Rihannas-Rehab.com-Leser immer mehr wissen als andere Fans! Denn schon im letzten Monat kündigten wir Rihannas eigene Make-Up-Linie erstmals an und konnten nur wenige Wochen darauf ein „geheimes Fotoshooting“ als die Kampagne für ihr neues Projekt entlarven. Nun bestätigt doch tatsächlich das weltweit anerkannte Kosmetik-Unternehmen M·A·C eine Zusammenarbeit mit Rihanna für gleich vier verschiedene Kollektionen, die Sie gemeinsam mit dem Hersteller designt und entwickelt hat. Nur vier Tage nach dem Mega-Deal rund um ihre eigene Fashion-Kollektion mit dem britischen Modehaus River Island – welche vergangenen Samstag auf der Londoner Fashion Week präsentiert wurde – nun also der nächste Knaller und Mega-Deal des Jahres!

Das erste Produkt welches aus der Zusammenarbeit veröffentlicht werden soll, ist ihr eigener Lippenstift „RiRi Woo“ – der von der bereits bekannten Sorte „Ruby Woo“ inspiriert wurde, welche Rihanna besonders gerne trägt. Ihre eigene Variante soll während ihrer beiden „Diamonds Tour“-Konzerte in Brooklyn, New York an einem Stand vor dem Barclays Center vorgestellt werden. Wie Rihanna in ihrer ersten offiziellen Pressemitteilung für das Projekt verriet, kam ihr kein anderer Hersteller für ihre eigene Make-Up-Linie als M·A·C in Frage:

Wann immer du an Make-Up denkst, ist die erste Marke die dir in den Kopf kommt M·A·C. Egal was für eine Farbe du willst, du findest Sie bei M·A·C. Ich habe mir schon immer gesagt, dass wenn ich jemals meine eigene Make-Up-Linie veröffentlichten würde, dann nur über eine zuverlässige Marke. Ich liebe Make-Up einfach und benutze deren M·A·C-Produkte schon seit längerem und fühle mich beim Auftragen noch immer natürlich.

Ich liebe es kreativ zu sein und versuche meine Ideen in so viele verschiedene Wege einfließen zu lassen wie nur möglich. Das Schicksal führte mich zu aller erst in die Musik, aber diese öffnete mir auch viele weitere Türen. Meine Kleidung und mein Make-Up spiegeln eben mich als Künstler wieder. Es sind Elemente die den Leuten da draußen helfen mich, meine Laune und meine Geschichte zu verstehen.

Jetzt weiterlesen und erfahren wann und vor allem was Rihanna in Kooperation mit M·A·C Cosmetics so alles veröffentlichen wird:

Obwohl M·A·C Cosmetics bereits mit zahlreichen weiteren Künstlern zusammengearbeitet hat, ist die Kooperation mit Rihanna nun etwas ganz Neues für das Unternehmen. Denn unter Rihannas Einflüsse fallen gleich vier verschiedene Kollektionen, während aus anderen Kooperationen immer nur jeweils ein Produkt zustande kam. Die komplette Kollektion unter dem Titel „RiRi ♥ MAC“ beinhaltet 31 Einzelstücke, die alle noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Der erste Teil wird während ihrer „Diamonds Welttournee“ verkauft, der zweite erscheint im Sommer (drei Lippenstifte, zwei Foundations, ein Powder-Blush-Duo) ein weiterer im Herbst (vier Lippenstifte, Lipgloss, eine Lidschatten-Palette, falsche Wimpern) und letztere in den Ferien (Nagellack, eine Make-Up-Tasche, Lippenstifte) – die komplette Kollektion wird auch online verkauft. Ihr Lippenstift „RiRi Woo“ wird in allen vier Kollektionen zu finden sein und gilt als ihr Markenzeichen der kompletten Zusammenarbeit, welcher leicht blau-rot, retro-matt mit ein wenig Feuchtigkeitscreme beschmückt ist und für jeden Hautton geeignet sein soll.

Experten rechnen bereits vor Veröffentlichung der Kollektionen mit einem Umsatz von rund 11 Millionen Euro weltweit. Die Foto-Kampagnen für die Herbst- und Ferien-Kollektionen – die Rihanna selbst vermarktet und ziert – wurden vor wenigen Wochen von den Mode-Fotografen Mert Alas und Marcus Piggott geschossen. Anders als zu vielen bisherigen Kooperationen rund um Rihannas Kreativität, legte Sie zu ihren M·A·C-Kollektionen selbst fleißig die Hand an, wie es im WWD-Interview heißt. Alle Designs an Verpackung, Farbe und den Inhalten wurden mit dem Kreativchef James Gager und Vize-Präsident Balbier Gager des Unternehmens vereinbart.

Ich konnte mich so richtig austoben. Man kann zwischen so vielen verschiedenen Sachen wählen: verschiedene Farben mit verschiedenen Konsistenzen und so viele Grün-Töne allein für die Lidschatten! Ich habe so viel über die Details gelernt und was entscheidend für die verschiedenen Looks ist. Jedes kleinste Detail ist wichtig!

Auf unserem Facebook-Account gibt es jetzt das offizielle Logo der Kampagne und „RiRi Woo“ aufgetragen auf Rihannas Lippen zu sehen!