Rihanna ließ sich ein neues Tattoos stechen!

Sie konnte anscheinend nicht widerstehen! Nachdem Sie sich allein im letzten Jahr vier neue Tattoos stechen ließ, beginnt das neue Jahr gleich im ersten Monat mit ihrem bereits 18. permanentem Tattoo. Nach der Göttin Isis unter ihrer Brust, platziert sich nun ein erneutes ägyptisches Symbol auf ihrer linken Bauchseite unmittelbar über ihrem arabischen Spruch. Stechen ließ Sie sich schon am 10. Januar in Los Angeles, doch bis heute konnte Sie ihr Geheimnis bewahren. Sie hätte uns wohl nie davon erzählt, wäre ihr neuestes Rolling Stone-Covershooting mit Terry Richardson nicht mit luftigen Outfits beschmückt gewesen. Denn hier erkennt man eindeutig bisher unbekannte Spuren eines Tattoos, die nun endlich gelüftet wurden.

Denn geschulte Blicke ließen so einige Fans auf ein Symbol einer ägyptischen Gemahlin eines Pharaos aus dem 14. Jahrhundert vor Christus blicken und ihre Vermutung bestätigte sich nun als wahr. Denn wie auch sonst gesteht Rihanna über die Foto-Sharing-Plattform InstaGram, dass sich tatsächlich Nofretete (zu dt.: „Die Schöne ist gekommen“) hinter ihrem bisher verhülltem Tattoo befindet. Sie selbst war überrascht wie schnell und vor allem ohne jegliche Anhaltspunkte ihr Geheimnis entlarvt wurde. Das aller erste und somit originale Bildnis Nofretetes – die als „First Lady“ des alten Ägyptens gilt – wurde übrigens von deutschen Ägyptologen gefunden und steht heute in Berlin! Weitere Shootings und/oder private „Selfies“ enthüllen in naher Zukunft hoffentlich weiteres. Alle Tattoos von Rihanna im Überblick.