Jan 3, 2013
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Ihren ursprünglichen Bandnamen haben Sie zwar verloren, doch ihre Stimmen sind ihnen geblieben. Ein halbes Jahr nach ihrer offiziellen Wiedervereinigung, traten die drei Gründungs-“Sugababes” nun erstmals wieder auf einer Silvesterfeier in London auf und performten dabei gleich Rihannas aktuelle rekordbrechende Single “Diamonds”. Unter neuem Namen – der aus den drei Vornamen der Sängerinnen besteht – ist das 90er Jahre Trio nun als Mutya Keisha Siobhan wieder zu hören.

Die erneute Karriere mit einem “Diamonds”-Cover zu starten, klingt doch bereits viel versprechend – zahlreiche weitere Künstler und Bands versuchen sich ebenfalls an Rihannas größten Hits: hier unsere Sammlung dieser.

Comments are closed.