Rihanna startet Projekte für die nächsten Jahre

Seit nun einigen Tagen stand nun kein offizieller Auftritt mehr auf dem Terminkalender Rihannas, doch wer nun denkt Sie hätte sich in der für uns gesehenen „freien Zeit“ ausgeruht, liegt definitiv falsch. Unzählige bisher „geheime“ Fotoshootings wurden vollzogen, die ersten Tänzer für ihre nächstjährige „Diamonds Welttournee“ wurden in Los Angeles gecastet und Sie startete die Synchronisierung zu ihrer ersten Hauptrolle in einem Anime. „Happy Smekday“ soll in Deutschland am 26. Dezember 2014 in den Kinos starten, worin es um eine fiktionale Geschichte um eine Alien-Gruppe auf der Erde handelt. Rihanna spielt neben The Big Bang Theory-Schauspieler Jim Parsons die weibliche Hauptrolle zur Verfilmung des preisgekrönten Kinderbuches „The True Meaning Of Smekday“ von Autor Adam Rex. (englischsprachig für nur wenige Euro bei Thalia.de erhältlich)

Doch auch unzählige neue Fotoshootings erwarten uns: so soll das gemeinsame Shooting mit Topmodel Kate Moss für das amerikanische V Magazin erst im März 2013 offiziell auf dem Markt erscheinen. Weitere Veröffentlichung für das nächste Jahr sind neben weiteren bereits geschossenen Shootings übrigens noch ihre selbst designte River Island-Kollektion in Zusammenarbeit mit ihrem Stylisten Adam Selman, wozu die Werbeaufnahmen vor wenigen Tagen starteten, ihr dritter Duft „Nude“ und ihre Gastrolle im Film „The End Of The World“, welcher in Deutschland am 22. August 2013 anlaufen soll. Ein großes Jahr steht für Rihanna demnach vor der Tür, die dann auch noch die US-Ausgabe zu ihrer Castingshow „Styled To Rock“ aufnehmen muss.