Rihanna auf der Best Buy „Unapologetic“ Release-Party

Im gewohnten Rihanna-Stil fing die Aktion zwar satte zwei Stunden verspätet an, doch dafür blieb Sie dann auch für mehr als zwei Stunden und verteilte fleißig Booklets ihres neuen Albums „Unapologetic“. Obwohl ihr Zeitplan der in wenigen Stunden endenden „777 Tour“ es ihr nicht wirklich erlauben würde, kam Sie persönlich zur Best Buy-Feier ihres neuen Albums in New York vorbei, beantwortete einige wenige Fragen des Moderators, verschenkte Karten für ihr Konzert und übergab dann vereinzelt geschätzten 777 Fans ihre Booklets und umarmte die erste Stunde lang jeden persönlich, während ihre neuen Songs im Hintergrund liefen. Und all das obwohl Sie doch total im Stress steht und die letzten Tage kaum eine Stunde Schlaf hinter sich hatte – nicht einmal an den Designer ihres Outfits konnte Sie sich mehr erinnern.

Fans über Twitter konnten ihr ihre ganz eigenen Fragen stellen, die dann während des Interviews an Sie übergeben wurden. So bestätigte Rihanna zwar noch nicht ihre offizielle zweite Single des Albums und gab auch zu der Frage, ob im nächsten Jahr ihr bereits achtes Studioalbum zu erwarten sei keine konkrete Antwort und wies auf Gottes Pläne hin, bestätigte jedoch, dass „Half Of Me“ aufgrund seiner Bedeutung ihr am meisten von allen „Unapologetic“-Songs bedeute. Die komplette Aktion wurde über einen Livestream weltweit ausgestrahlt.