Rihannas Stylisten loben ihren Geschmack und Selbstbewusstsein

Als Teil ihrer heute Nach endenden „777 Tour“ sind ihre beiden Stylisten Mel Ottenberg und Adam Selman nicht mehr von ihrer Seite wegzudenken. Denn während Mel ihre Outfits zusammenlegt und Adam hin und wieder mal maßgeschneiderte Einzelstücke für Sie designt, folgen Sie ihr auf Schritt und Tritt und legen wieder besonderen Wert auf ihr Erscheinungsbild. Selbst wenn ab zu wieder gewagte Outfits bei rauskommen und zahlreiche weitere als „Skandal“ von den Medien betitelt werden, machen beide ihren Job ausgezeichnet und geben ihr wieder einen Look, denn zu „Talk That Talk“ gab es doch tatsächlich über Monate hinweg keinen einzigen Beauftragten für ihre Straßenlooks! Beide loben Sie nun im britischen VOGUE-Interview für ihren einzigartigen Geschmack und ihr Selbstbewusstsein, um in den Outfits rumzulaufen in denen Sie auf die Straße geht.

Man kann ihren Körper genial einkleiden, denn Sie trägt alles so gut aussehend. Sie machte mir relativ schnell klar, dass Sie in Hinsicht ihrer Kleidung so ziemlich furchtlos ist. (Mel Ottenberg)
Sie braucht zwei Stunden vor jeder Show um Haare und Make-Up fertig zu bekommen, aber nur zehn Minuten um sich einzukleiden. Sie fühlt sich echt wohl in ihrer Haut und ihre Outfits, sei es Streetwear oder ihre Bühnenoutfits repräsentieren Sie selbst. Ihre Outfits sind nie vorher sorgfältig geplant, Sie inspiriert mich sehr. (Adam Selman)

Das britische Modehaus River Island, über die Rihanna im nächsten Frühjahr ihre eigene Capsule-Kollektion herausbringen wird, verkauft zurzeit übrigens acht verschiedene Oberteile mit Rihanna-Aufdruck für nur wenige Euro, die über ihren Online-Shop selbst bis nach Deutschland liefern. Alle vier T-Shirts der Frauen, einen Pullover und drei weitere T-Shirts für Männer sind alle mit exklusiven Bildern des „Unapologetic“-Fotoshootings von Michael Muller bedruckt.