Zweite Staffel zu „Styled To Rock“ zu erwarten?

Über zwei Wochen ist es nun her da gewann Kandidatin Zainab die von Rihanna produzierte Castingshow „Styled To Rock“, die auf dem britischem Pay-TV-Sender Sky Living auf die Suche nach bisher unbekannten Designern für die A-Promis der Welt ging. Zahlreiche Berichte tauchten im Laufe des Tages im Netz auf und behaupteten, dass die Show aufgrund der niedrigen Einschaltquoten herabgesetzt wurde. Wie ein Pressesprecher des Senders nun jedoch bekanntgibt, wurde darüber noch nicht einmal diskutiert:

Es ist noch viel zu früh, um eine erneute Staffel zu planen. Nach jeder großen Einführung einer neuer Show, führen wir umfangreiche Befragungen mit unseren Abnehmern durch und werden erst eine Entscheidung treffen, wenn wir diese ausgewertet haben.

Selbst wenn die Zuschauerquoten von rund 80,000 eingeschalteten TVs pro Sendung bei rund 25 Millionen Abnehmern des Pay-TV-Senders in ganz Großbritannien tatsächlich miserabel ausfielen, eine letztendliche Entscheidung wurde demnach noch nicht getroffen. Wie es weiter heißt:

All die Stars mit in die Show einzubinden war ein Albtraum, schließlich mussten deren Terminkalender an unsere Filmtage angepasst werden. Vor allem Rihannas Terminkalender war durchgeknallt! Nachdem Sie erfuhr, dass die Einschaltquoten weiter fielen, wurde es sogar schwerer Sie selbst vor die Kamera zu kriegen – weshalb Sie letztendlich in nur drei Episoden zu sehen war.