Leona Lewis Version zu „We Found Love“ bald zu hören?

Calvin Harris

Um nicht zu sagen „geschockt“, schockte uns Leona Lewis vor wenigen Wochen als Sie der britischen Presse bekanntgab, dass Rihannas Welthit „We Found Love“ eigentlich für Sie gedacht war. Ihr Image passte uns nicht ins Dance/Electro-Image welches auf dem Song zu finden ist und so kommt Calvin Harris Kommentar zu ihrer Version nun gerade richtig. Der britische Produzent des schweren Hits verriet nämlich nun, dass ihre Version völlig anders aufgenommen wurde und daher ganz anders klingt:

Die Version von Leona Lewis klingt ganz anders, Sie singt es eben auf ihre Art und Weise: sanft wie man Sie kennt. Ihre Nummer ist eher eine Ballade, die man zu den Castings zu X-Factor erwarten würde.

Während Leona Lewis vor wenigen Wochen noch angab ihre Version niemals online zu stellen, gab Harris im Kiss FM-Interview nun bekannt, dass er seine Fans eines Tages mit Sicherheit mal mit der Veröffentlichung dieser überraschen könnte. Selbst wir würden uns tierisch darüber freuen mal endlich die eigentlich geplante Version eines Songs zu hören, welchen Rihanna dem jeweiligen Künstler noch entlocken konnte! „Umbrella“ wurde so unter anderem erst von Britney Spears eingesungen und auch ihr Rated R-Song „Photographs“ war vorerst für die Black Eyed Peas gedacht.