Kein neuer Calvin Harris-Song auf „Unapologetic“

Nach dem riesen Erfolg zu seiner Talk That Talk-Single „We Found Love“ – die sich bislang rund sieben Millionen Mal weltweit verkaufen und sich somit in über 40 Ländern an die Spitze der Charts klettern konnte – dachte sich wohl jeder, dass Hit-Produzent Calvin Harris erneut Songs für ihr in drei Wochen kommendes Album „Unapologetic“ beisteuern wird. Im britischen BBC Radio 1-Interview erklärte er nun jedoch, wieso ausgerechnet der Mann der Sie vor wenigen Wochen noch so sehr lobte, ihr keinen neuen Song produzieren geschweige schreiben konnte:

Rihanna kam zu mir und sagte „du musst mir definitiv helfen“ woraufhin ich mich hinsetzte und es versuchte. Doch ihre Frist von nur zwei Tagen war mir viel zu knapp. Ich hatte nur zwei Tage Zeit um den wohl möglich besten Song meines Lebens zu kreieren – offensichtlich habe ich es nicht geschafft. Ich habe zwar begonnen an einer ordentlichen Nummer zu basteln, aber unter solchem Druck kann ich nicht arbeiten.

Ob er nach dem Erfolg den Sie ihm gebracht hat nun endgültig abgehoben ist oder ob Rihanna selbst Schuld daran ist ihn erst so spät zu benachrichtigen, entscheiden wohl die Sichtweisen der Fans hinter der jeweils beteiligten Person. Feststeht jedoch nun, dass es keinen Dance/Electro-Song von Harris auf dem bereits siebten Projekt geben wird – ob dies ein weiterer Hinweis darauf ist, dass es zu „Unapologetic“ allgemein ruhiger wird?