Zainab gewinnt Rihanna-Castingshow „Styled To Rock“

Es war wohl die Rihanna-Sensation des Jahres! Ihre eigens produzierte Castingshow auf britischem Boden auf der Suche nach den Nachwuchsdesignern der Topstars! Nach zehn Wochen der harten und stressigen Arbeit, lief vergangenen Dienstag nun das Finale mit den drei übrig gebliebenen Kandidaten: die düstere Jacqueline, die auffallende Heidi und das ruhige Küken der Gruppe Zainab. Auf dem Weg zum Finale designten diese bereits für Stars wie Katy Perry oder Cheryl Cole, es flossen Tränen und es gab zahlreiche Außereinandersetzungen, doch letztendlich konnte nur eine gewinnen, in dem Sie das Gewinner-Outfit für Rihanna designen durfte. Dieses wurde von ihr daraufhin während ihrer Performance vor rund 65,000 Zuschauern auf dem Londoner Wireless Festival getragen – erst zu diesem Zeitpunkt im Juli wusste Kandidatin Zainab, dass Sie gewonnen hat.

Ein einmaliges Projekt um ein außergewöhnliches Format mit hochangesehener Besetzung auf teurem Pay-TV-Sender ist hiermit nun offiziell beendet. Rihanna co-produzierte die Show und war somit selbst weniger visuell zu sehen, am Finaltag konnte Sie es sich jedoch nicht nehmen, ebenfalls vor Ort zu sein um ihr Gewinner-Outfit zu bestimmen. Eine britische Show ohne Pläne um weitere Ausstrahlungen in weiteren Ländern bzw. einer neuen Staffel. Als Styled To Rock wurde das Format bekanntgemacht – wie es für Gewinnerin Zainab nun weitergeht, wird sich wohl in Kürze herausstellen.