Rihanna performt mit Coldplay live in Paris

Visuell und auditiv konnten bereits hunderttausende an Anwesenden Rihanna auf der weltweit laufenden Mylo Xyloto Tour der britischen Band Coldplay bestaunen, doch nur diejenigen der gestrigen Show in Paris konnten dies auch in ihrer physischer Form miterleben. Im größten Stadion ganz Frankreichs performte Rihanna neben dem gemeinsamen Hit zu „Princess Of China“ sogar noch eine Acoustic-Version ihres eigenen Hits „Umbrella“ in Begleitung der Piano-Töne des Coldplay-Frontmanns Chris Martin.

Rund 90,000 Besucher konnten im Stade de France-Stadion das miterleben, was der Rest der Welt wohl erst am 09. September zu sehen bekommen wird – zur Abschlussfeier der diesjährigen Paralympics in London wird Rihanna nämlich ebenfalls die Bühne mit ihren Kollegen teilen. Diese wird am besagten Tag live auf ARD/ZDF ausgestrahlt – Konzerttickets zu vier anstehenden Coldplay-Konzerten gibt es hier zu kaufen.