Rihanna toppt neue Liste des FORBES Magazins

Nachdem das amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes im letzten Monat noch die Liste der „best bezahlten Stars unter 30 Jahren“ veröffenlichte, auf der sich Rihanna mit rund 44 Millionen Euro auf dem dritten Platz erstaunlich gut platzieren konnte, heißt es nun auf der Liste der Superstars der sozialen Netzwerke jedoch komplett das Ruder an sich zu ziehen. Denn wenn man „follower“ auf Twitter und „likes“ auf Facebook miteinander addiert, so erreicht kein weiterer Prominenter – ganz unabhängig von seiner Tätigkeit so viele „Fans“ wie Rihanna. Die volle Top-Ten inklusiver Anzahl der Fans beider Netzwerke gibt es hier:

01. Rihanna (23,9Mio. auf Twitter, 59,6Mio. auf Facebook)
02. Lady Gaga (28Mio. auf Twitter, 53Mio. auf Facebook)
03. Eminem (11.9Mio. auf Twitter, 60,3Mio. auf Facebook)
04. Justin Bieber (26Mio. auf Twitter, 45,8Mio. auf Facebook)
05. Katy Perry (24,5Mio. auf Twitter, 45,7Mio. auf Facebook)
06. Shakira (17,6Mio. auf Twitter, 52,5Mio. auf Facebook)
07. Christiano Ronaldo (12Mio. auf Twitter, 47,5Mio. auf Facebook)
08. Taylor Swift (17Mio. auf Twitter, 33,6Mio. auf Facebook)
09. Lil Wayne (7,9Mio. auf Twitter, 40Mio. auf Facebook)
10. Selena Gomez (12,3Mio. auf Twitter, 33Mio. auf Facebook)