„Rihannas neues Album wird ein Mischmasch von Genren“

Der 33 jährige amerikanische Songwriter und Produzent Sean Garrett kündigte bereits zwei Jahre zuvor zu den Arbeiten am fünften Rihanna-Album LOUD seine Zusammenarbeit mit ihr an und prahlte mit seiner Begeisterung so sehr, dass keines seiner für Sie geschriebenen Songs letztendlich auf dem Album landete. Seinen eigenen Aussagen gegenüber Young Hollywood Network nach, soll sich dies für das bereits siebte Studioalbum nun ändern – selbst vor persönlichen neuangeschlagenen Wegen und neuen Kooperationen schreckt er dabei nicht zurück. Garrett schrieb bereits Songs wie „Lose My Breath“ der Destiny’s Child oder auch die Debütsingle „Run It!“ ihres Ex-Freundes und Sänger Chris Brown und bewegt sich eher in der R&B bis Hip-Hop-Szene herum.

Doch mit alten Bekannten aus dem Team Rihannas könnte sich seinen eigenen Aussagen nach ein „genialer Mischmasch verschiedener Genren“ entwickeln. So bestätigt Garrett, dass auch er mit David Guetta im Studio für Sie schrieb und produzierte.

David findet in den Richtungen, die mir nicht gefallen, seine Inspiration und ich in denen, die er nicht mag. Er wollte eher in die Urban-Szene hineinschnuppern und ich wollte internationaler bleiben, wir trafen uns letztendlich in der Mitte. Ein genialer Mischmasch verschiedener Genren! Für ihre Songtexte ist Rihanna ziemlich offen.

Neben Sean Garrett bestätigten bereits Songwriterin Sia und Produzent Mikey Mike und selbst auch Ne-Yo die Zusammenarbeit mit David Guetta für ihr neues Album. Hört sich doch ganz so an, als würde der „David Guetta-Style“ ein eingängiger Sound auf dem neuen Album werden – Pop bis hin zu Dance und House unterstützt durch die magischen Songwriter-Hände anderer Genren!