Wird „Cockiness (Love It)“ Rihannas nächste Single?

Nachdem „We Found Love“ in bereits 39 Ländern die Chartspitzen eroberte und damit die Messlatte weiterer Veröffentlichungen des letzten Rihanna-Albums Talk That Talk höher setzte, sah es für darauffolgende Singles weniger berauschend aus. „You Da One“ fehlte es schlichtweg an Promotion, „Birthday Cake“ wurde ins Feuer geschmissen, „Talk That Talk“ wohl gestrichen und „Where Have You Been“ schaffte es in Deutschland gerade einmal bis auf Platz 17 der offiziellen Single-Charts – acht weitere Staaten weltweit bewiesen dagegen mehr Geschmack und ließen den Song auf dem Thron erscheinen. Doch vor allem fehlte den Talk That Talk-Singles an Vermarktung.

Ob mit „Cockiness (Love It)“ nun neue Pläne geschmiedet werden? Immerhin bekommt Track fünf des Albums in den USA immer mehr Adds auf den dortigen Urban-Radiostationen und erweckt nach der ersten Live-Performance auf dem Hackney Weekend in London mehr und mehr das Interesse an einer Single-Auskopplung inklusiver Musikvideo. Schließlich beweisen die Tanzproben zum Song – ganz im „shake-that-cake“-Stile – dass Potential besteht und daran gearbeitet wird. Ob „Where Have You Been“ nun jedoch die letzte Single des Albums war oder „Cockiness (Love It)“ noch einen Platz in den Charts bevorsteht wird sich wohl erst dann zeigen, wenn die diesjährige Festival Tour beendet ist.