Rihanna zieht nun tatsächlich nach London, aber..

Seit Jahren bereits behaupten zahlreiche Blogs, dass Rihanna ihren derzeitigen Sitz in Los Angeles mit der deutlich kälteren britischen Hauptstadt London tauschen würde – seit Jahren nun auch vergeblich. Doch nun scheint sich das Blatt tatsächlich gedreht zu haben und Rihanna ihre Aussage „Ich verbringe mehr Zeit in London, als in Los Angeles. Es ist schon eher wie mein Zuhause.“ verwirklichen. Denn wie Sie vor wenigen Stunden via Twitter mitteilte:

Ziehe in zwei Tagen für ein paar Monate nach London!

Doch man sollte nichts überstürzen und nicht zu viel hineininterpretieren, schließlich ist Rihannas nächster offizieller Termin am 24. Juni in London angesetzt. Da bietet sich die „freie“ Zeit als perfekte Gelegenheit zwischendurch ihre eigene Fashion-Show für den britischen Sender Sky Living zu filmen, die bereits Anfang des Jahres angekündigt wurde. Rihanna ist nun also für eine unbekannte Dauer nur knapp über 1,000 Kilometer von Deutschland aus entfernt – da kommen die Sommerferien doch gerade passend, unpassend jedoch die nun steigenden Flugpreise der Olympischen Sommerspiele wegen!