Rihanna hat die besten Digital Songs in den USA!

Auch wenn es die neueste Talk That Talk-Singleauskopplung „Where Have You Been“ auf den offiziellen amerikanischen Single-Charts noch nicht in die Top-Ten schaffte, klettert diese auf den dortigen Digital Charts nun von der dreizehn auf Platz Acht! Obwohl sich all die Zahlen zuerst einmal blöd anhören, hat Rihanna mit ihren nun 26 Songs, die es in die Top-Ten dieser Hitliste schafften, tatsächlich eine neue ehrenwürdige Etappe erreicht!

Denn noch bis zur letzten Woche regierte Lil Wayne mit 25-Top-Ten-Songs den Titel als Künstler mit den meisten Top-Ten-Singles auf den amerikanischen Digital-Charts. Zur Feier der bereits dritten Auszeichnung auf dieser Hitliste, erschien wohl zufälliger Weise ein neuer Backstage-Clip von den Aufnahmen des Talk That Talk-Shootings mit der deutschen Fotografin Ellen von Unwerth!