Rihanna unterstützt Fan in Sachen Individualität

Rihanna: unterstützt Terry Bancroft

In der Welt von Rihanna gleicht niemand dem Anderen, jeder ist auf seine eigene Art und Weise individuell und strebt seinen persönlichen Zielen nach. „Das Einzige was zählt, ist deine Wahrheit“, sagte Rihanna noch kürzlich im Extra-Interview – klar hat Sie als Vorbild eine gewisse Stellung, doch so wirklich eins sein kann Sie ja nicht. Doch plötzlich taucht Terry Bancroft auf unseren Bildschirmen auf – keine Ergebnisse auf ihren Namen über Google und keine Informationen um ihre Person – und Rihanna greift persönlich ein, um Sie zu verteidigen!

Es handelt sich um ein britisches Mädchen im Teenage-Alter, die von ihrer Schule suspendiert wurde, weil Sie sich ihre Haare „Rihanna-Rot“ färbte. Wie auch immer Rihanna davon Wind bekam, twitterte Sie zur Unterstützung: „Du bist meine Heldin! Deine Haarfarbe ändert nichts an der Person, die du wirklich bist! Du bist eine Einser-Schülerin!“ Wie das dazugefügte Bild von Terry darstellt, ist diese wohl auf einer traditionellen Schule mit striktem Dress-Code. Wer aus der Masse heraussticht, wird vom Gelände verbannt – doch so nicht mit Rihanna!!