„Birthday Cake“ stürmt US-Urban-Charts!

Am Geburtstag Rihannas vor genau 77 Tagen veröffentlicht und am Geburtstag Chris Browns die Charts gestürmt! Nachdem Rihanna ihm via Twitter zum Geburtstag gratulierte und „Slaystopher and Slayanna“ zu den meist benutzten Wörtern auf dem sozialen Netzwerk zählte, gab MediaBase bekannt, dass sich der gemeinsame Remix zu „Birthday Cake“ auf die Spitze der amerikanischen Urban-Charts aufgestuft hat.

„Na das ist aber krass, meine Navy schafft halt alles“, twitterte Rihanna folgend auf ihrem Account und war zu Recht überrascht! Schließlich wurde der Remix nicht einmal veröffentlicht, ja schlimmer sogar: von den Künstlern selbst auf kostenlosen Portalen zum Download angeboten – nicht einmal das Plattenlabel wusste Bescheid und setzte nach all den positiven Updates auf den amerikanischen Radio-Charts den Song nicht einmal auf iTunes! Es ist also ganz allein durch die Spielerei im Radio geschafft wurden – dies wiederum wäre ohne den Fans, die den Song akzeptiert haben, nicht möglich gewesen. Auf den offiziellen US-Single-Charts befindet sich der Song sogar auf Platz 24!