„Time“-Magazin wählt Rihanna zur einflussreichsten Frau

„Die Meschen die uns inspirieren, unterhalten, herausfordern und unsere Welt verändern“ – unter diesem Motto wählte das amerikanische Time-Magazin wieder einmal ihre „100 einflussreichsten Personen der Welt“. Auch Rihanna befindet sich mit ihren 24 Jahren auf dieser Liste und dies sogar auf Platz Acht! Zu ehren dieses Titels schrieb sogar Designerin Stella McCartney, die selbst privat mit Rihanna befreundet ist, einen liebevollen Text, um der Welt da draußen zu verdeutlichen wieso Rihanna eine Person zum Anstreben verkörpert.

Ich weiß gar nicht mehr, wann ich Rihanna das erste Mal getroffen hatte. Ich mein aber, dass es auf irgendeiner Tanzfläche war, während einer ihrer Songs gespielt wurde. Ich kann mich daran erinnern, dass Sie eine ganz normale Person war, nichts was man sonst von einer jungen Frau, die gerade die Welt übernimmt, denken würde. Sie ist cool, heiß, höchst talentiert, wird gemocht, jeder hört ihre beeindruckende Musik und vor allem einzigartig.

Um McCartneys Begründung weiterzulesen, klick hier:

Sie arbeitet hart, echt hart. Sie teilt ihre Energie und ihre Seele mit ihren Freunden, ihren Fans und ihrer Stiftung. Rihanna, 24, vergisst sich schonmal selbst, um anderen Menschen an denen Sie glaubt zu helfen. Sie ist eine von nur wenigen Menschen die ich in der Welt der Stars und des Ruhms kenne, die nicht so sehr auf sich selbst fixiert sind. Sie gibt gewöhnlichen Personen die Sie trifft die wahre Rihanna und das ist echt selten.

Das ist erst ihr Anfang – Sie hat noch so viel mehr zu tun und zu geben. Sie bleibt im Geschäft, also haltet eure Augen offen. Sie ist Botschafterin für Jugend und Kultur auf ihrer Heimatinsel Barbados und kommt in die Städte deiner Nähe.

Zu ehren der Bekanntgabe der Liste veranstaltet das Magazin am 24. April 2012 eine Gala für rund 350 Leute in New York, auf der auch Rihanna erscheinen und performen soll.