Rihanna: „Ich singe über Sex, wenn ich keinen habe!“

„Oh baby, mach es mir“ singt Rihanna zu „Watch N‘ Learn“, „ich werde Königin deiner Körperteile“ zu „Cockiness (Love It)“ und „komm rüber Junge, ich bin bereit“ zu „Roc Me Out“. Neben all den gefühlvollen Balladen und poppigen Dancenummern, ist das neueste Album Talk That Talk ziemlich versaut. Doch kein Wunder! Nachdem uns Rihanna nun des öfteren die Wichtigkeit ihres Sexlebens bewusst machte und uns auch erklärte, dass Sie keines besitzt, verriet Sie dem amerikanischen ELLE-Magazin nun, dass Sie ihre Lust dann halt auf ihren Songs wiedergeben muss.

Meine Alben reflektieren immer meine Gedanken aus der Zeit der Aufnahmen. Ich glaub zu Talk That Talk hatte ich echt versaute Gedanken, denn ich hatte halt keine Action im Bett und musste diese dann in meine Musik bringen! Für mich ist Sex wahre Energie, denn Sie stärkt mich. Man stellt den Anderen zufrieden und vergisst sich in diesem Moment einfach selbst.