Designt Rihanna nun für „River Island“?

Rihanna designte bereits für einige der größten Modelabels der Welt wie Gucci und Armani und sogar für die weltweite Einzelhandelskette H&M. Doch wie nun vermutet wird, wird schon bald eine neue Zusammenarbeit mit dem britischen Einzelhandel River Island entstehen. Dies wird zumindest gemunkelt, seither Rihanna vor einigen Tagen die Hauptgeschäftsstelle in London besuchte. Wie die High-Street-Fashion-Kette via Pressemitteilung nun bekanntgibt, könnten in Zukunft noch weitere Meldungen folgen.

Rihanna kam am Montag vorbei und besuchte Vanessa Lewis, die Frau des Inhabers Bernard. Vanessa und Rihannas Mutter kennen und treffen sich gelegentlich auf Barbados. Rihanna kaufte sich ein paar Pullis und Jeans. Zu diesem Zeitpunkt gibt es noch nichts hinzuzufügen.

Ob Rihanna nur zu Besuch kam oder tatsächlich Pläne schmiedet, bleibt somit weiterhin unklar. Fest steht, dass sogar die kritische Vogue von dieser Zusammenarbeit begeistert wäre. River Island haben zurzeit drei T-Shirts und einen Pullover mit Rihanna-Aufdruck im Sortiment – in Deutschland gibt es keine Filiale.