Rihannas wöchentliches Ausdauertraining ohne Diät

Der Körper einer bajanischen Schönheit ist zwar schon von Natur aus gut gebaut und gut beschmückt, doch auch eine Rihanna muss hin und wieder mal nachhelfen, um keine überflüssigen Pfunde zuzunehmen. Neben ihrer privaten Fitnesstrainerin Ary Nunez, arbeitet Rihanna dafür auch mit Harley Pasternak, Erfinder der Faktor 5-Diät. Dieser plauderte nun dem People-Magazin aus, was Rihanna am liebsten tut und wofür selbst Sie nicht zu faul für ist.

Wenn Sie unterwegs ist, trainiert Sie mindestens drei Mal die Woche für mindestens 25 Minuten pro Tag. Wenn Sie aber mal an einem Punkt gebunden ist, erweitert Sie es auch auf 30 Minuten an fünf Tagen die Woche! Bei einem Körper wie ihrem, kommt es halt ums Finetuning an. Sie fährt zwar sehr gerne Fahrrad, kann in Hotelzimmern und kurz vor ihren Shows jedoch nur Seilchen ohne Seil springen, auf der Stelle joggen oder den Hampelmann machen.

Wenn es Rihanna also hilft und es ihr sogar Spaß macht, sodass Sie ihre Ausdauertrainings bei genug Zeit erweitert, so können auch einige Andere ein Beispiel daran nehmen. Wie es weiter heißt nimmt Rihanna – wie bereits vor über einem Jahr berichtet – am Tag fünf kleinere Mahlzeiten zu sich.