Rihanna arbeitet mit Chase & Status und Bruno Mars!!

Es ist nichts Neues mehr wenn sich in den Charts mehr Songs befinden, auf denen Rihanna nur als feature beteiligt ist, als Sie mit ihren eigenen Songs die Ranglisten regiert. Auch in diesem Monat wurden gleich drei Singles in den USA mit Rihanna-Zusammenarbeit veröffentlicht. Doch es kommen anscheinend in naher Zukunft noch weitere hinzu: Denn die britischen Produzenten Chase & Status berichteten dem Digital Spy, bei den Brit Awards vor einigen Tagen, über ihr neues Album und kündigen dafür höchstwahrscheinlich auch Rihanna an:

Wir hoffen echt, dass das klappt. Wir müssen nur noch nach der richtigen Zeit suchen, denn als Künstler und Produzenten haben wir kaum noch Zeit. In Gespräch ist Sie auf jeden Fall. Wir haben schon vor Monaten mit ihr darüber gesprochen und auch Sie scheint sehr interessiert zu sein.

Aus vergangenen Zusammenarbeiten mit dem britischen Duo entstanden bereits Songs wie G4L aus Rated R und Red Lipstick aus dem neusten Album Talk That Talk. Doch wer nicht so wirklich auf düstere Beats steht, kann sich schon einmal auf weitere emotionale Songs freuen. Denn auch Sänger Bruno Mars berichtete einer Backstage-Reporterin ebenfalls über gemeinsame Projekte für sein neues Studioalbum.