„Umbrella“-Songwriter bekam 12 Millionen Euro!

Die bisher erfolgreichste Rihanna-Single „Umbrella“ des Durchstarter-Albums Good Girl Gone Bad verkaufte sich weltweit allein rund zehn Millionen mal, gewann zwölf wichtige Musikpreise und brach zahlreiche Rekorde. Ohne Zweifel verdiente Rihanna Millionen mit dieser Single – doch was blieb dabei für den Songwriter The Dream übrig?

In einem Tim Westwood-Interview sprach dieser erstmals über seine Einkommen der Monstersingle, die er für Rihanna schrieb und verriet dabei, dass allein er zwölf Millionen Euro dafür bekam. Wie er sogar weiter behauptet, ist diese Summe heutzutage gar nichts. Die Chance besteht, mit Rihanna noch einmal richtig abzusahnen – allein Talk That Talk beinhaltet drei Songs geschrieben von Dream, unter Anderem die Single Birthday Cake, die zurzeit auf eine längere Version produziert wird.