Rihanna bricht „schon wieder“ einen Rekord..

Rihanna hatte bereits nach ihrer britischen X-Factor Performance vor wenigen Wochen angesprochen, nach all dem Erfolg im Land der Briten doch eventuell sogar ins Land zu ziehen. Sieht man sich Rihannas Erfolge und Rekorde im Lande genauer an, ist dies sogar noch realistischer als gedacht. Nachdem Rihanna erst vor wenigen Tagen den Rekord brach mit zwei Nummer-Eins-Alben im selben Jahr in Verbindung mit einer Nummer-Eins-Single in den Charts zu stehen, kommen nun noch zwei weitere Hitlisten des Landes hinzu und erweitern den Rekord zusätzlich!

Denn auch auf den britischen Radio– sowie TV Airplay-Charts steht Rihanna mit We Found Love an der dieswöchigen Spitze. Gleichzeitig an der Chartspitze von vier verschiedenen Hitlisten zu stehen, schaffte bisher kein einziger Künstler in England zuvor! Ob sich Rihanna nun entgültig entscheidet und ihre Berufsstadt Los Angeles verlässt? Verdient hätten es die Engländer ja ..