Rihanna bricht eigenen Rekord mit „We Found Love“

Erst Anfang des Jahres brach Rihanna den Rekord der kürzesten Zeitspanne an Nummer-Eins-Singles in den britischen Single-Charts mit ihrer fünften Hitsingle What’s My Name – und genau diesen brach Sie heute einfach nochmal selbst! Rihannas neueste Single We Found Love verkaufte sich in nur fünf Tagen bereits 87,000 Mal und erreichte für diese Woche die Spitzenposition in England. Diese ist nun bereits die sechste Single von Rihanna, in nur fünf Jahren, die diese Position erreicht – somit bricht Rihanna ihren eigenen Rekord, der sich bislang auf fünf Nummer-Eins-Singles beschränkte.

Rihanna ist somit erneut erkennbar, die erfolgreichste Künstlerin der letzten Jahre. In der Top 3 der meisten Nummer-Eins-Singles Englands befindet sich Rihanna, in der weiblichen Auflistung, übrigens auf Platz Drei – dicht hinter Kylie Minogue, die bisher Sieben ergattern konnte und Madonna, die mit 13 Nummer-Eins-Singles an der Spitze steht.

Alle Rekorde von Rihanna, gibt es hier im Überblick. Bei uns erscheint die erste Single, aus dem neuen Album Talk That Talk, erst am 21. Oktober im Fachgeschäft – doch bereits diesen Freitag steht diese als digitaler Download zur Verfügung.