Mit der U-Bahn zum Konzert

Sowas erlebt man auch nicht alle Tage. Um zu einem Konzert ihrer LOUD-Tour im englischen London zu kommen, nutzte Superstar Rihanna, nur mit einer Sonnebrille auf der Nase, anstatt eines teuren Chauffeurdienstes einfach mal die U-Bahn. Bodenständig wie sie immer noch ist, war es einfach ein kleiner Spaß, den sich die Sängerin und ihr Team da erlaubten. Ein Passagier des Zuges berichtet:

Abgesehen von der Tatsache, dass sie von einem riesigen Gefolge begleitet wurde, sah sie am Anfang wie jeder andere Passagier auch aus. Sie posierte fröhlich für Schnappschüsse und redete desweiteren auch über ihr Konzert. Sie war wirklich sehr bodenständig. Ihre Fans konnten es nicht fassen, dass sie im Zug mit einem weltberühmten Popstar saßen.

Hier könnt ihr euch noch ein Foto ansehen, dass von einem Fan aufgenommen wurde.