Rihanna gibt das Konzert ihres Lebens!

Lange Zeit wurde drauf gewartet und seit Monaten wurde geplant: Das aller erste Rihanna Konzert auf ihrer Heimatinsel Barbados. Heute Nacht um 01:30 Uhr deutscher Zeit (19:30 auf Barbados) geht es endlich los! Das vom Präsidenten Adrian Elcock, der Barbados Tourism Authority, sorgfältig geplante Konzert geht endlich los!

Als Vorband, im größten Stadium der Insel – der Kensington Oval – ist J. Cole und die heimische Band Cover Drive angekündigt. Insgesamt 25,000 Leute, 10% der Gesamtbevölkerung der Insel, wird vor Ort sein und sich das „Homecoming Concert“ ansehen.

Das heimische Konzert wird Teil der „Coming Home“-Dokumentation über Rihanna, die das Leben von ihr dokumentieren wird. In dieser Dokumentation werden unter anderem Szenen aus ihrer damaligen Schule und ihrer Lieblingsorte auf der Insel gezeigt. Auch das frühere Leben auf der Westbury Road in St. Michael wird detailiert dokumentiert.

Gesponsert wird das komplette Konzert von der BTAdie heute auch ihre dreijährige Kampagne mit Rihanna als Werbegesicht startet. Auch die National Cultural Foundation – die sonst das Crop Ova-Festival organisiert – organisierte ebenfalls mit am Projekt.

Klicke auf more um weiter zu lesen!

Die gigantische Bühne enstand bereits eine Woche zuvor und wurde von den einheimischen Handwerkern in die Lüfte gezogen. Das fertige Resultat könnt ihr euch hier ansehen, ein Blick auf die Zuschauerplätze gibt es hier – und hier die dazugehörige Sitzordnung!

Übrigens befinden sich zurzeit Eminem, Jay-Z und Beyonce auf der Insel – ob Sie mit Rihanna performen werden? Nach der ganzen Show gibt es dann noch eine offizielle Aftershow-Party, die unter anderem vom Bruder Rihannas organisiert wurde. Diese findet in der Limegrove Lifestyle Centre von 23:00 – 04:00 Uhr morgens statt. (dt. Zeit: 05:00 – 10:00 Uhr)

Dies ist ein rein informativer Text zum Konzert – ein Update über das stattgefundene Konzert gibt es später ebenfalls!