Russell James bekam endlich Rihanna vor die Linse

Der australische Fotograf Russell James arbeitet seit Jahren für verschiedenste Magazine rund um die Welt, darunter auch die deutsche GQ. Vor wenigen Monaten sprach dieser bereits von seiner Vorstellung einmal mit Rihanna shooten zu dürfen. Damals sagte er:

Ich würde sehr gerne mal Rihanna fotografieren. Sie ist eine unglaublich schöne und sehr spezielle Frau. Ich habe sie einmal Backstage bei einem Konzert gesehen und auch gleich bei ihrem Management angerufen. Ich bin besessen von ihr! Bisher haben wir darüber noch nicht sprechen können – ich muss wohl oder übel geduldig sein.

Doch sein „Traum“ ist nun endlich in Erfüllung gegangen. Der Fotograf, der bevorzugt Akt-Bilder aufnimmt, shootete gestern mit Rihanna für das amerikanische Esquire Magazin. Rihanna wird erstmals das Cover-Gesicht dieses Männermagazines werden, welches im Jahre 1933 gegründet wurde.

Außerdem berichtet Rihanna selbst, dass ein Shooting für die britische VOGUE noch ansteht. Wir können uns also auf zwei weitere Magazine mit Rihanna freuen!
Welt.de