Chaos bei den BET Awards 2011! Alles nur Zufall?

Totales Durcheinander bei den Fans von Rihanna heute Abend bei den diesjährigen BET Awards. Bei der Bekanntgabe des Gewinners in der Kategorie Viewer’s Choice wurde erst Chris Brown erwähnt, dann zu Rihanna korrigiert und wenige Minuten später berichtete der Moderator, dass doch Chris Brown gewonnen hat! Drake jedoch übernahm bereits den Award, den Er zusammen mit Rihanna für What’s My Name gewonnen hätte. Auch Rihanna bedankte sich per Twitter-Nachricht kurz nach Sieg bei ihren Fans:

#RihannaNavy .. danke, dass ihr das bewiesen habt wovon ich gestern gesprochen habe! Von niemand anderem die Fans geben mehr wie ihr! Danke an Drake für die Übernahme des Awards. #Ichliebe

Eine riesen große Panne mit erheblichem Schaden also – und das ausgerechnet bei Ex Chris Brown. Ob dies wirklich nur ein „Zufall“ war? Ein Leak-Portal twitterte wenige Minuten zuvor „Unser Boss gab uns eine interessante Nachricht, dass gleich eine Diskussion starten wird“.

Übrigens gewann Rihanna – zu 100% – in der Kategorie als Best Female R&B Artist! Sie persönlich verfolgte die Show von zu Hause aus und kann sich auf nun bereits vier BET Awards freuen. Hier gibt es einen Überblick auf bisher alle gewonnenen Awards!

Klicke auf more um weiteres zu erfahren ;)

Hier haben wir für euch noch einmal das Video von der Bekanntgabe:

Wie es heißt stand auf den Notizen der Repräsentantin Chris Brown als Gewinner – als Sie jedoch auf den Teleprompter schaut sieht Sie dort Rihanna stehen! Es ist also eindeutig Schuld des Senders! Wie das Leak-Portal übrigens weiterberichtet wäre Rihanna die wahre Gewinnerin. Aus unbekannten Gründen soll man sich Backstage umentschieden haben – dies wurde auf dem Teleprompter aber nicht geändert – so berichtet der anwesende Boss des Portals Backstage. Was wirklich los war? Wir werden es nie erfahren. Die Repräsentantin des Awards Tiffany Green entschuldigte sich und wies die Schuld auf den Sender: „sie haben mich verarscht!“

Nun tauchen auch mehr und mehr Informationen zum Verlauf der Panne auf. Hier zum Beispiel ein Bild von den angeblich richtigen Votes! Rihanna wäre also doch die eigentliche Gewinnerin! Da trinken wir doch einen drauf ..