Rihannas geheime Familie

Seit Anfang der Karriere von Rihanna wissen wir von ihrer Familie nur, dass Sie zwei kleinere Brüder besitzt. Man weiß auch über eine Halbschwester, die aus einer alten Ehe des Vaters stammt. Doch aus einer wurden nun drei! Die britische The Sun – der man eigentlich keinen Glauben schenken mag – veröffentlichte nun nie zuvor gesehene Bilder und ein Interview mit einer Halbschwester von Rihanna. Die Bilder möchten wir aus privaten Gründen vorerst nicht hochladen.
Hier einige Vorab-Informationen:

» Insgesamt drei Halbgeschwister aus alten Ehen des Vaters. Alle drei sind von verschiedenen Müttern.
Kandy, heute 32, Samantha, heute 30 und Jamie, heute 27.
» Kandy hat bereits zwei Kinder: Brandy (14) und Crystal (11).
» Alle leben auf Barbados.
» Samantha arbeitet bei der Polizei. Jamie ist Grafiker. Kandy ist Apothekerin.

Klick auf more um weiter zu lesen:

Kandy sagte im Interview:

Rihanna habe ich zum ersten Mal gesehen als Sie 15 war. Schon damals war Sie wirklich cool. Meine beiden Mädchen finden Sie ziemlich lustig und freuen sich darüber, dass ihre Tante so berühmt ist. Sie lieben ihre Songs und singen immer mit. Als wir uns das erste Mal alle zusammen trafen haben wir uns in einem örtlichem Restaurant getroffen und Robyn hat die ganze Zeit Späße gezogen um meine Töchter zum Lachen zu bringen. Man kann schon sagen, dass Sie gerne im Mittelpunkt stand und es liebte für die Kameras zu posen. Wir haben uns dann weiterhin einige Male getroffen und kamen gut miteinander aus. Kurz darauf zog Sie dann aber in die Staaten und wir haben den Kontakt verloren. Ich selbst singe nicht, aber seither ich weiß, dass Rihanna Sängerin ist verfolge ich Ihre Karriere. Eifersüchtig bin ich nicht – ich bin glücklich mit dem was ich habe. Ich glaube auch nicht, dass wir viel gemeinsam haben, aber wir haben beide dieselbe hohe Stirn.

Samantha kam nicht selbst zu Wort, doch ein Freund von ihr plauderte aus:

Als Samantha Sie zum ersten Mal getroffen hatte war Sie ziemlich geschockt. Sie sah in ihr, ihr „kleines Ich“. Sie war die Schwester die Samantha sich immer vorstellte. Sie meint, dass Rihanna genauso aussah wie Sie zu der Zeit als Sie drei Jahre alt war. Sie hatten immer viel Spaß zusammen, sie schminkte sie und machte ihre Haare.

Alles weitere über Rihannas Familie hier.
Thesun.co.uk

Kommentare sind geschlossen.