Rihanna: „Musicals sind nichts für mich!“

Rihanna begann mit Battleship, welches im Mai 2012 in die deutschen Kinos kommt, mit Ihrer professionellen Filmkarriere. Doch würde sich Rihanna auch an Musicals einlassen, wo nicht nur geschauspielert sondern auch performt wird? Rihannas klare Antwort dem OK!-Magazin: „Nein!“.

Absolut nein! Ich möchte meine Karrieren als Sängerin und als Schauspielerin trennen. Ich hasse es wenn Künstler in ihren Filmen nur singen, da diese Person in ihrer Rolle bleibt! Ich möchte einen anderen Charakter spielen, denn mein ganzes Leben spielt Rihanna! Ich mag Herausforderungen und ein Schauspieler zu sein heißt in eine andere Rolle zu schlüpfen, in der Lage zu sein, sich in jemand anderen hineinzuversetzen. Das ist der Reiz!

MusicRooms.net

Kommentare sind geschlossen.