All Of The Lights 2.0

Vor wenigen Stunden ist eine Alternative Version zum Musikvideo zu All Of The Lights erschienen. Diese neue Version des Videos, zur Single von Kanye West gemeinsam mit Rihanna und Kid Cudi, zeigt weniger blickende Lichter und wurde sogar komplett in schwarz/weiß umgestellt. Warum?

Da stecken wieder einmal die Briten dahinter! Denn britische Behörden behaupten das Video könnte Anfälle auf Menschen mit photosensitive Epilepsie auslösen, die durch die dauernd blickenden Lichter gereizt wird. Diese finden das Video ungeeignet zum Abspielen im britischem TV und wollen es sogar von der Online-Videoplattform Youtube herunterzwingen. Youtube hat das, in wenigen Tagen fünf Millionen Aufrufe gewinnende, Video nicht gelöscht, jedoch aber eine Warnung vor dem Abspielen des Videos gesetzt die sagt: Video könnte Anfälle auslösen!

Das Original-Video gibt es hier!

Kommentare sind geschlossen.