Jahresrückblick 2010 mit Rihanna!

Das Jahr ist nun am Ende angelangt und hiermit möchte ich euch nochmal eine kurze Zusammenfassung des Jahres 2010 im Hinblick auf Rihanna vorstellen. Viel Spaß beim durchlesen und guten Rutsch ins Jahr 2011!

Angefangen hat das neue Jahr 2010 mit einigen guten Vorsätzen von Rihanna. Sie wollte aufhören so viel zu shoppen, pünktlicher erscheinen, ihre Mutter öfters sehen und lernen Schlagzeug zu spielen. Ob Sie all dies umsetzen konnte? Erfährt im Jahresrückblick 2010!

Gut angefangen hat das Jahr für unsere Rihanna schon zur Stunde null! Denn um Mitternacht trat Rihanna für rund 500.000$ bei einer New Years Eve Party in Abu Dhabi auf.

UM WEITER ZU LESEN KLICK BITTE AUF MORE:

Auch die Liebe spielte mit! Nur fünf Tage nach Jahresbeginn tauchten küssend und liebende Bilder mit Baseballer Matt Kemp auf. Jedoch wurde diese Liebe zuerst nicht bestätigt. Weiter im Monat wird jedoch bestätigt, dass Rihanna ein Buch veröffentlichen will und die Single Rude Boy die nächste aus dem vor zwei Monaten erschienenem Album Rated R sein wird. Nach dem Erdbeeben in Haiti nahm Rihanna zusammen mit Jay-Z, Bono und The Edge den Charitysong Stranded (Haiti Mon Amour) auf, den man zusammen mit einer weiteren „Charitysingle“ Redemption Song – den Rihanna bei der Oprah Show zum selbem Anlass performte – bei iTunes downloaden. Beide verkauften sich ziemlich gut und somit kam innerhalb einer Woche rund 220.000$ zusammen und wurde an die Opfer des Erdbeebens und dem Wiederaufbau der Insel gespendet. Der Monat Januar wurde dann mit ihrer Anwesenheit bei den Grammy Awards beendet. Rihanna sahnte sogar zwei Awards für den gemeinsamen Song Run This Town mit Jay-Z und Kanye West ab.

Der darauffolgende Monat Februar fing für Rihanna nicht besonders fröhlich an. Ende Januar war nämlich das Mädchen gestorben für die sich Rihanna seid Monaten um eine Knochenmarkspende engagierte. Jasmina Amena schloss ihre Augen für immer, laut Rihanna ein Engel auf Erden. Um einigermaßen darüber hinweg zu kommen veröffentlichte Rihanna dann endlich ihr Musikvideo zu Rude Boy. Ein schrilles buntes Video, beeinflusst von jamaikanischen Tänzen. Gleich darauf folgten einige Promo-Auftritte zur Single und Rihanna bestätigt am 23. Februar, dass ein neues Album mit mehr Up-Tempo und Pop als Rated R noch dieses Jahr erscheinen wird. Abgeschlossen wird der Monat mit einer erneuten schlechten Nachricht: auch die größten Stars werden gehackt und so litt auch Rihanna in diesem Monat unter Hackern die gleich drei Songs (Sexuality, Tip Pon Toe, Teach Me How To Say Goodbye) von ihr ins Netz setzen.

Gleich darauf ist die Busy-Rihanna wieder an der Front! Rihanna kommt nach Deutschland! Nach der aller ersten Autogrammstunde in Europa, die in Berlin statt gefunden hat performte Sie noch bei den Echo-Awards mit zwei Riesen Robotern. Gleich darauf lernt Rihanna endlich die Eltern, vom noch immer unbestätigtem Lover Matt kennen, wie Augenzeugen berichten ein sehr angenehmes Verhältnis.

Anfang April wird Te Amo als offizielle nächste Single bekannt gegeben. Ebenfalls wird nun endlich bestätigt, dass Rihanna kein Autobiografie-Buch plant sondern das bis dato genannte Buch Last Girl On Earth soll ein Bilderband-Buch sein! Der April Monat im Jahre 2010 hätte man auch Rihanna-Bestätigt-Monat nennen können! Denn auch die Beziehung zu Matt Kemp wird am 08. April offiziell von Rihanna in einem amerikanischem Radio bestätigt. Um auch endlich mal einen Vorsatz des Jahres in Hand zu nehmen lernte Rihanna während der Tour-Proben wie man Schlagzeug spielt und das von keinem geringerem als Travis Barker, Schlagzeuger der Band Blink 182. So gut wie den ganzen Monat verbrachte Rihanna dann die Zeit auf Probe bis es dann am 16. April so weit war und Rihanna die Last Girl On Earth-Tour in Belgien startete. Den Monat schloss Rihanna dann während einer Tour-Pause in Paris mit dem Videodreh zur Single Te Amo ab.

Anfang Mai legte Lover Matt Kemp nach und gesteht die Beziehung mit Pop-Sängerin Rihanna. Mitte des Monats wurde dann das Video zu Rockstar 101 veröffentlicht, welches einen Monat zuvor aufgenommen wurde. Um Ende des Monats wurde dann auch Te Amo veröffentlicht. Und dann die Sensation! Wie die Tracklist zum neuem Eminem Album Recovery berichtet, soll Rihanna beim gemeinsamen Song Love The Way You Lie mit von der Partie sein. Wer hätte bis dato noch gedacht, dass es einer der erfolgreichsten Songs des Jahres wird? Den ganzen Monat Mai war Rihanna sonst nur auf Tour.

Weiter gehts im Juni .. wo Anfang des Jahres gleich die gemeinsame Single Love The Way You Lie mit Eminem veröffentlicht wird und dieser noch bestätigt, dass ein Video darauf folgt. Sensation auf Sensation: Mitte des Monats behauptet Vize-Chef Bu Thiam vom Label DefJam, dass Rihannas neues Album inspiriert vom bis heute meist verkauftem Album Thriller von Michael Jackson ist und stellt sogar die Behauptung auf, dass das neue Album mindestens halb so viel verkaufen wird. Nach so fröhlichen News mussten schlechte folgen. Denn immer mehr Konzerte der Last Girl On Earth Tour mussten leider abgesagt werden – bis heute noch aus unoffiziellen Gründen.

Zur Zweiten Hälfte des Jahres versuchte sich Rihanna an einen weiteren guten Vorsatz des Jahres – und schlug fehl. Wie bekannt wurde hinterließ Rihanna Mitte des Monats in einem einzigem Geschäft rund 120.000$ – und dies wahrscheinlich nicht das erste Mal im Jahr. Weiterhin auf Tour wird das Video zu Love The Way You Lie gedreht und bestätigt, dass aus dem Album Rated R keine weitere Single mehr folgt!

Der August fing für Rihanna gleich mit einem neuem Tattoo an. Von Lieblingstatöwierer BangBang ließ sich Rihanna auf den Hals rebelle fleur stechen. Ende des Monats bekam Rihanna dann noch ihre erste Wachsfigur im Madame Tussauds Museum in Washington. In diesem Monat endete auch schon vorläufig die Last Girl On Earth Tour und Rihanna fing an am Film Battleship zu drehen.

September durften wir eine etwas andere Rihanna kennenlernen. Rihanna übernimmt das Kommando ihres Twitter-Accounts und chattet mit Fans in einer Shoutbox – in der Sie am 04. September bestätigt, dass ihr aller erstes Parfüm den Namen Reb’L Fleur trägt. Außerdem wird so ebenfalls bekannt, dass die erste Single des neuen Albums Only Girl (In The World) heißen wird und sogar, dass das neue Album auf den Namen LOUD hört. Rihannas offizielle Seite ändert das Design und die deutsche Version gibt den offiziellen Release von LOUD bekannt. Am 18. September organisierte Rihanna sogar die Junggesellenabschiedsfeier von Kollegin/Freundin Katy Perry – mit einem Essen, einem Besuch im Stripclub und im Zirkus, einem Aufenthalt am Hotel-Pool und einer Penistorte konnte sich die Party gut sehen lassen.

Anfang Oktober stellt Rihanna in einem Londoner Restaurant, eingeladenen Gästen, erstmals einige Songs des neuen Albums LOUD vor und die erste Single Only Girl (In The World) kommt am 08. Oktober in die deutschen Läden, wessen Video vier Tage später veröffentlicht wird. Mitte des Monats erscheint die erste Werbung von Rihanna in Kooperation mit Kodak, die Kampagne mit Doritos erstrahlt im Netz, Rihanna öffnet ihre eigene Firma Rihanna Entertainment, veröffentlicht ihr erstes eigenes Fotobuch Rihanna und schließt den Monat an Halloween mit einer Performance bei der Saturday Night Life Show und sogar eine Weiterführung zur Parodie Shy Ronnie premiert.

Anfang November performt Rihanna vor einer Performance bei den European Music Awards mit ihrer Lieblingsband Bon Jovi auf einem Konzert. Weiter im Monat erscheint am 12. November dann das langersehnte Album LOUD in den deutschen Läden und auch das Video zu What’s My Name wird nur einen Tag später veröffentlicht. In der Hälfte des Monats bestätigt Rihanna dann, noch bevor die pausierende Tour zu Ende geht, ihre LOUD-Tour und eröffnet mit einer sensationellen Performance zu Love The Way You Lie (Part 2), What’s My Name und Only Girl (In The World) die American Music Awards, in der Sie auch einen Award absahnt. Außerdem macht Rihanna diesen Monat Schlagzeilen durch ein Nichterscheinen der Hochzeit von BFF Katy Perry und Russell Brand.

Mit neu aufgestellten Rekorden startet Rihanna den letzten Monat des Jahres, veröffentlicht Tourdaten, performt beim britischem X-Factor Finale mit Matt Cardle, der die Show gewann und feiert richtige Erfolge in seiner Heimat. Rihanna verkauft nicht nur Singles und Alben so gut wie nie, sondern auch Tour-Tickets gehen weg wie nichts und somit bestätigt Rihanna drei ausverkaufte Konzerte in der Hauptstadt London – Tage später sind neun Shows in ganz England ausverkauft. Mit dem Dreh zum Song All Of The Lights von Kanye West, der Veröffentlichung des ersten Rihanna Parfüms Reb’L Fleur in den USA und einer Silvesterparty in Las Vegas schließt Rihanna das Jahr 2010.

Was ein Jahr also für Rihanna! Hier noch einige Fakten kurz und knapp aus dem Jahr 2010:

Frisuren: Vom blondem Iro, zum rotem und geendet bei langen roten Haaren!
Musikvideos: Veröffentlicht sieben Videos – vier Nummer Eins Singles!
Rekorde: Stellt allein 2010 zehn Rekorde auf.
Releases: Rihanna veröffentlicht erstes Buch, Parfüm, fünftes Album und bekommt Wachsfigur.
Sonstiges: Weltweite Tour, öffnet eigene Firma, verliebt sich neu, schließt Verträge mit Kodak und Doritos, bekommt 14. Tattoo, engagiert sich an fünf Charity-Aktionen und bekommt den dritten Grammy Award.

Das nächste erfolgreiche Jahr kann starten – und Rihannas-Rehab.com bleibt dran am Erfolg und Leben Rihannas.

Text verfasst und veröffentlicht von © Rihannas-Rehab.com

Kommentare sind geschlossen.