Matt Cardle: „Rihanna brachte mir beinahe eine Erektion!“

Rihanna performte vor einigen Wochen mit Finalist Matt Cardle beim Finale des britischen X-Factor. Dieser gewann die Show und sprach nun in einem MTV Interview über die gemeinsame Performance zum Song Unfaithful und legt sogar ein Geständnis ab:

Um ehrlich zu sein dachte ich mir wirklich „bekomm bloß keine Erektion“! Ich hatte eine sehr dünne und sanfte Hose an und ich dachte mir nur „bitte, bitte, bitte – Margaret Thatcher, Margaret Thatcher. Das hätte mir auf keinen Fall auf der Bühne passieren können. Ich war wirklich ziemlich nervös. Du kannst dich auf solche Duette nicht vorbereiten und Rihanna kam wirklich außerordentlich nah!

Wie er weiter berichtet gratulierte Rihanna ihm sogar zu seinem Sieg:
Sie hat mich noch Sonntag Nacht angerufen und mir gratuliert und ich habe Sie am Telefon sogar noch gefragt ob wir nicht zusammen arbeiten könnten und Sie meinte „yeah, cool“. Ob wir es nun tun oder nicht ist eine andere Geschichte.

Und als Abschluss:
Ich sage es nicht einfach so, aber Rihanna hat mich stimmlich buchstäblich vom Hocker gehauen. Sie ist großartig, so leistungsstark und Sie ist um die 22, einfach genial!
MTV.co.uk

Kommentare sind geschlossen.